Blog

Grau

Graues Wetter. Rostiger Gang. Gedankenregen. Merinoschal blau. Nase vertopft. Montag kommt. Ich bin da. In Nebel gehüllt. Wartend auf Sonnenschein. Farbe darf sein.

Gedanken

Kopf erwacht. Augen auf. Hirn an. Gedanken springen wild durch die Gegend. Zu schnell. Ich möchte sie gerne abstellen. Nein. Verdrängen sollte man ja auch nicht. Zulassen. Akzeptieren. Loslassen.    

Zahnpasta

Wieso darf man Zahnpasta nicht runterschlucken? Weil sie zu schädlich für uns ist? Aber dann in den Abfluss spucken ist okei? Sie besser der lieben Natur zumuten? Wieso sollte ich Sachen konsumieren, die ich nicht runterschlucken darf? Die mir und der Natur schaden können?    

Was ich so denke 02

Ideenflut Ich habe sehr viele Ideen, wirklich sehr viele. Ich bin eine Person, die sich sehr gut für Neues begeistern kann. Jeden Tag kommen mir unzählige Ideen, wie ich mich kreativ ausleben könnte. Da ich immer Angst hatte, diese tollen Ideen zu vergessen, habe ich begonnen, diese in ein Notizbuch zu schreiben. So vergesse ich […]

Im Zug

Der Zug steht gerade in Interlaken West. Mein Blick geht aus dem Fenster und ich schaue mir das bunte Treiben am Bahnhof an. Die Leute strömen in Scharen über das Perron. Immer mehr, der Strom scheint nicht kleiner zu werden. Neben mir sitzt eine Frau mit ihrer Tochter. Sie sind unterwegs nach Interlaken Ost, um […]

Was ich so denke 01

An der Bushaltestelle Ich stehe an der Bushaltestelle, vis-à-vis steigt eine Horde Teenies aus dem Tram aus.  Sie streichen die Haare glatt, ziehen die hochgeschnittenen Jeans noch höher, damit sich ja keine Falte an den eingequetschten Oberschenkeln bildet. – Als ich noch jünger war, war es schon auch wichtig sich rauszuputzen, wenn man am Abend weg […]